Monatsarchive: Dezember 2013

Altes Jahr rum – trotzdem dumm?

Die Gedanken fliegen kreuz und manchmal auch quer. Sich so recht verdichten wollen sie grad‘ nicht sehr. Normal zu schreiben, das geht erst mal nicht, darum gibt’s heute statt Prosa ein kleines Gedicht! „Spott zum Gruße“, meist mein Motto zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cerebralfundstücke | Hinterlasse einen Kommentar

Zum Medienecho der Polizeiarbeit in Hamburg

Ich hatte mich neulich hier dahin gehend geäußert, dass mehr Pluralismus zu mehr Demokratie führen würde. Ich war in dem Kontext davon ausgegangen, dass Menschen vernünftig genug sind, mit Informationen abseits des Mainstreams klarzukommen. Das sie schon in der Lage … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cerebralfundstücke | Hinterlasse einen Kommentar

Fränkischer Spaziergang

Diese Galerie enthält 10 Fotos.

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Neues vom Märchenonkel – Rollenspiel für Dummies #4

Wenn ich von Rollenspiel spreche, denken nicht wenige Leute zuerst an kostümierte Nerds, die sich im Wald mit fast ein bisschen echt aussehenden Waffen bekriegen – die übrigens vor allem aus Schaumstoff und Latex bestehen – komisches Zeltlager spielen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rollenspiel | Hinterlasse einen Kommentar

A snipet of nerdiness

Es dürfte den meisten irgendwann aufgefallen sein, dass ich den Begriff Nerd gerne häufiger benutze. Sicherlich hat auch jeder dazu ein paar irgendwie geartete Bilder im Kopf, die zumeist etwas mit Computerkenntnissen, Begeisterung für spezielle Teile der Populärkultur wie etwa … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schnipsel | Hinterlasse einen Kommentar

Davon gekommen.

Es ist echt eine Krux mit den Nachrichten. Man bekommt, mehr oder weniger, überall das gleiche Potpourri an von „Spezialisten“ präselektierter, mainstreamig glatt geföhnter, von den missliebigen Kanten des Zweifels und der kritischen Betrachtung befreiter und dabei in einem Zuge … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cerebralfundstücke | Hinterlasse einen Kommentar