Monatsarchive: April 2014

Seriosität – des Bankers neue Kleider…

Schein und Sein, zwei Dinge, die untrennbar miteinander verbunden sind, denn einerseits orientieren wir uns immer noch, immer wieder und immer gerne an der Optik, um unser jeweiliges Gegenüber einschätzen zu können. Viele kleine, zumeist subtile Signale, die der Mensch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cerebralfundstücke | Hinterlasse einen Kommentar

Freiheit, die ich brauche…

Irgendwie scheinen sich Zeitschriftenredaktionen wohl doch abzusprechen, denn gleich in mehreren Periodika, die in meinen heimatlichen Haushalt zu flattern pflegen, fanden sich in den vergangenen Tagen Artikel zum Thema, ob man Kinder bekommen/haben muss, um glücklich sein zu können. Naturgemäß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cerebralfundstücke | Hinterlasse einen Kommentar

Die Politik – mein Feind?

Tja, wenn man der nicht unerheblichen Zahl stammtischparolierender Mitmenschoiden denn mal gerne wieder ohne großes Aufhebens – und ohne Nachdenken – zustimmen möchte, braucht man jetzt auch schon gar nicht weiter zu lesen bzw. zuzuhören. Sollte allerdings noch ein Funke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cerebralfundstücke | Hinterlasse einen Kommentar

Aus des Märchenonkels Nähkästchen #1 – Geschichten über’s Erzählen

Ich habe schon bei einigen Gelegenheiten erwähnt, dass das Geschichtenerzählen eine meiner Passionen ist. Es ist dabei vollkommen egal, für welches Medium und in welcher Darbietungsform Geschichten erzählt werden, also zum Beispiel als Buch, als Podcast, im Rollenspiel; wichtig ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rollenspiel | Hinterlasse einen Kommentar

Voll frei der Handel…

Ich könnte mich jetzt natürlich hinstellen und versuchen, weitschweifig darüber zu referieren, warum ich die Idee von TTIP, dem transatlantischen Freihandelsabkommen, über das momentan von Lobbyverbänden aus den beiden Wirtschaftsräumen EU und USA verhandelt wird schlecht finde. Doch das tun … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cerebralfundstücke | Hinterlasse einen Kommentar

April, April!

Man hätte hier und jetzt natürlich einen Aprilscherz machen können. Muss man aber nicht, weil mancherlei Brauchtum einfach Kokolores ist. Erstens ist den meisten überhaupt nicht klar, woher der Brauch des Aprilscherzes kommt. Für diese Individuen nun die Früchte einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cerebralfundstücke | Hinterlasse einen Kommentar