Monatsarchive: November 2014

Heute schon das Selbst optimiert?

Ja, ja, ja, ich kann’s nicht mehr hören, auf alles was sie tun, wollen sie schwören. Sie hauen richtig rein und schaffen doch nix, es zählt nur wichtig sein und das am besten fix. Doch am Ende vom ackern und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cerebralfundstücke | Hinterlasse einen Kommentar

BeliebICH

Stromgitarren. Ich meine Musik mit Stromgitarren, also am besten zwei davon, dazu ein Strombass, ein Schlagzeug und, falls unbedingt benötigt ein Keyboard; fertig ist ein Ensemble, dass mein Herz zu gewinnen vermag. Ich bin dabei nicht auf eine spezielle Richtung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cerebralfundstücke | Hinterlasse einen Kommentar

A snipet of genderism…

Ja, das biologische und das soziale Geschlecht müssen nicht gleich sein. Ja, es gibt Menschen, die sich damit schwer tun, sich in männlich oder weiblich einzusortieren und lieber entweder als geschlechtslos, oder wahlweise als mehrgeschlechtlich wahrgenommen werden wollen und das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schnipsel | Hinterlasse einen Kommentar

Jetzt essen sie Äpfel…

Ja solche Bundesparteitage sind tolle Demonstrationen, dass die Demokratie in unserem Staate noch intakt ist, dass ihre Institutionen noch funktionieren; aber auch dafür, dass ihre Funktionäre noch demokratisch sind? Mit nicht allzu plakativer Wollust wird da auf dem Podium in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cerebralfundstücke | Hinterlasse einen Kommentar

Leitkultur

Ein einziges Wort und so viel Stress. Wann immer ich in irgendwelchen sozialen Medien den Furor wahrnehme, welcher sich regelmäßig im Hinblick auf das Bekanntwerden der Information entlädt, dass irgendwo irgendwas mit Rücksicht auf die Mitglieder hierorts vertretener fremder Kulturkreise … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cerebralfundstücke | Hinterlasse einen Kommentar

Der Tod ist nicht leicht…

Wer ein selbstbestimmtes Leben führt, der soll auch einen selbstbestimmten Tod haben dürfen? Ist es wirklich so einfach? Wenn wir in unsere Historie schauen, entdecken wir im Zusammenhang mit der illegitimen Tötung von Menschen, welche von den Nazis als „lebensunwertes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cerebralfundstücke | Hinterlasse einen Kommentar

Bildung in einem Fort…?

Hat definitiv nichts mit einer befestigten Militäreinrichtung zu tun, sondern damit, dass derjenige, der aufhört, lernen zu wollen damit automatisch eingesteht, dass er lieber dumm wird, bzw. bleibt. Ich kenne ein paar erlesene Leute, die leider der Meinung sind, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cerebralfundstücke | Hinterlasse einen Kommentar

Introspektion reloaded…

Ich bin eine Rampensau! Man könnte dieses Fakt freundlich umschreiben und zum Beispiel sagen, dass ich mich manchmal ganz gerne ein wenig vordrängle; oder das es mir vielleicht dann und wann echt schwer fällt, nicht einfach mit Anlauf ins Rampenlicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cerebralfundstücke | Hinterlasse einen Kommentar