Monatsarchive: März 2015

Nur kurz zum Flugzeugabsturz in den französischen Alpen…

Ich finde es einerseits sehr menschlich und angebracht, den betroffenen Familien auch hier, online mein Beileid zum Verlust auszusprechen und ich selbst wünsche allen Angehörigen viel Kraft in der kommenden Zeit, denn unversehens eines lieben Menschen beraubt zu werden, ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Informieren – aber bitte einfach!?

Man sucht nach Attitüde und findet doch oft nur Plattitüde, denn der Text wird zum Toast; die Worte verklebt von einer zähen Masse, die irgendwie mehr nach Chemie schmeckt, denn nach Käse. Künstlich, gekünstelt, dem Stil heiligend lässt das derart … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cerebralfundstücke | Hinterlasse einen Kommentar

Anarchisten-Blues 2.0

Ich weiß gar nicht mehr genau, welches der erste Gedanke war, der mich bei den Radiomeldungen am Tag der EZB-Einweihung morgens durchzuckte. Ich kann nicht von der Hand weisen, dass es möglicherweise sogar Belustigung darüber war, dass eine Hand voll … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cerebralfundstücke | Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt so Zeiten…

…wo man einfach nicht so kann, wie man will. Die letzten Wochen waren so eine Zeit. Arbeitgeberwechsel gepaart mit einer Klausur für’s Studium, deren Vorbereitung viel Zeit in Anspruch genommen hat und den Anforderungen des Familienlebens haben Stunden der Muße … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar