Monatsarchive: April 2015

Rettungsdienstbashing goes social media…

Auf Facebook wird wieder gejammert, wie schlecht der Rettungsdienst in unserem Kreis doch ist – also das Feld, in welchem ich seit vielen Jahren tätig bin. Ich kann und will es nicht mehr hören, weil mich dieses Gebashe krank macht; … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

This terrible Angst…

Irgendwann dieser Tage bin ich mal wieder in Grübelei versunken. Wie bei vermutlich vielen Menschen stand dabei dieses diffuse Bedrohungsgefühl im Hintergrund, diese gleichsam nutzlose und dennoch nicht weichen wollende Frage, was wäre, wenn hier und jetzt ein Terroranschlag passieren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cerebralfundstücke | Hinterlasse einen Kommentar

Empathie-Oxidation

Man kann einfach nur für sich leben. Ja, das geht! Man eignet sich einfach diese Arschloch-Attitüde an, dass die ganze verdammte Welt ein dauerhaft geöffneter Selbstbedienungsladen ohne Kasse ist. In altmodisch nennt man solches Verhalten egoistisch oder schlicht asozial. Auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cerebralfundstücke | Hinterlasse einen Kommentar

New Media Freak?

Vor ein paar Jahren fragte mich meine Frau, was ich denn mit einem Tablet will, dass wäre doch nur ein teures, sinnfreies Spielzeug. Als ich sie dann gestern mit den Kindern abends auf der Couch sitzen sah, während die drei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cerebralfundstücke | Hinterlasse einen Kommentar

Call of Cutie

„Das Leben ist kein Ponyhof“ – manche Eltern verwenden diesen Satz gerne, um ihre Kinder an den Ernst des Lebens zu erinnern, der sich zwar langsam, aber eben doch unaufhaltsam in das Leben eines jeden Menschen stiehlt. Nach meiner Erfahrung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cerebralfundstücke | Hinterlasse einen Kommentar

Ich liebe Actionfilme!

Wenn man die 40 überschritten hat und Verantwortung für eine Familie trägt, wäre es langsam an der Zeit, erwachsen zu werden bzw. es schon zu sein. Neulich, da saßen wir so lümmelig auf der Couch, befragte mich meine Frau, ob … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cerebralfundstücke | Hinterlasse einen Kommentar